0
dss 0
0 0,00€
Warenkorb ist noch leer.
Der Name des Täters darf nicht auf dem Stanley Cup erscheinen
30 Oct

Der Name des Täters darf nicht auf dem Stanley Cup erscheinen

Der Stanley Cup ist die höchste Auszeichnung der NHL und gleichzeitig die Meisterschaft, die sich jedes Team so dringend wünscht. Rocky Wirtz, Vorsitzender der Chicago Blackhawks, forderte die Allianz auf, Brad Aldridges Namen aus dem Stanley Cup zu streichen. Diese Angelegenheit wurde von der Allianz behandelt und spiegelt auch die Fairness der Führungskräfte der Chicago Blackhawks wider.

Viele Fans werden sich fragen, wer Brad Aldridge vom Vorsitzenden der Chicago Blackhawks erwähnt hat? Fans der Chicago Blackhawks müssen überprüfen, ob der Name auf den gekauften Günstige NHL Trikots steht. Immerhin gewannen die Chicago Blackhawks 2010 den Stanley Cup und alle Artikel über das Team wurden von den Fans geliebt. Nachdem die Liga den Vorfall bekannt gegeben hatte, wusste jeder auch, dass der ehemalige Trainer der Chicago Blackhawks, Brad Aldridge, einen jungen Spieler des Teams sexuell missbraucht hatte. Brad Aldridges Name wird aus dem Stanley Cup gestrichen und ihm droht ebenfalls eine Haftstrafe.

Obwohl diese faire Sanktion das kriminelle Verhalten des Trainers nicht beseitigen kann, kann sie anderen Mannschaften als wichtige Warnung dienen. Der einst verletzte junge Spieler hatte bereits das Chicago Blackhawks trikot ausgezogen und sah endlich die schwere Strafe, die dem Täter drohte. Rocky Wirtz, Vorsitzender der Chicago Blackhawks, sagte, dass die berühmteste Trophäe im Sport nicht den Namen des Verurteilten tragen dürfe.

Empfohlene Produkte